Bestattermodul (Internet)

Im Sterbefall wenden sich die Angehörigen meist direkt an ein Bestattungsunternehmen ihres Vertrauens, das sich um alle Formalitäten kümmern soll – somit auch um die terminliche Koordination des Bestattungstermins. Das bedeutet für Sie als auch den ausführenden Bestatter oftmals eine Menge Schriftverkehr und / oder Telefonate...

BestattermodulLogin

Mit dem webbasierten HADES-Bestattermodul  lassen sich diese Verwaltungsaufwände um einiges verringern, denn der Bestatter kann hierüber seine Terminwünsche online zu jeder Tages- und Nachtzeit übermitteln. Diese als „Bestattertermine“ gekennzeichneten Einträge sehen Sie dann auch im HADES-Terminplaner besonders gekennzeichnet.

Als Friedhofsverwalter behalten Sie dabei immer die Kontrolle über die Vergabe oder evtl. Verschiebungen eines Termins, denn nur durch Sie bestätigte Termine sind verbindlich. Zudem werden unnötiger Schriftverkehr, Telefonate oder Faxe vermieden, weil das HADES-Bestattermodul Anfragen, Änderungen bzw. die Ablehnung des Terminwunsches komfortabel und direkt per eMail versendet.

Das Bestattermodul funktioniert denkbar einfach und integriert sich vollständig in HADES:

Nachdem sich der Bestatter online registriert hat und von Ihnen zur Nutzung des Moduls autorisiert wurde, kann er sich zur Beantragung von Terminen anmelden und sieht die von der Verwaltung freigegebenen Termine.

Bestattermodul

Aus diesen kann er nun, je nach Bestattungsart, einen Termin auswählen und die Angaben zum Verstorbenen, Veranlasser, evtl. Grablage etc. an die Verwaltung übermitteln, die dort wiederum geprüft und ggf. freigegeben werden.

Hierüber wird der Bestatter dann automatisch per eMail informiert und kann seinerseits mit der Organisation der Bestattung fortfahren. Pro Terminart kann außerdem die jeweilige Dauer geplant werden, damit es nicht zu Kollisionen der Bautrupps kommt.

Außerdem haben Sie in HADES die Möglichkeit, Ihnen evtl. bereits bekannte, personenbezogene Daten mit den Angaben des Bestatters bequem abzugleichen, damit es nicht zu unnötigen Doppelterfassungen kommt.

Vom Bestatter erfasste Terminwünsche werden Ihnen im HADES-Terminplaner zum einen farbig gekennzeichnet dargestellt als auch über die Erinnerungsfunktion zur Freigabe durch die Verwaltung angeboten.

Die Bearbeitung von Bestatterterminen funktioniert genau wie die selbst erfasster - Sie können diese verschieben, löschen oder stornieren, was dem Bestatter wiederum automatisiert mitgeteilt und auch in dessen Terminplaner gezeigt wird.

So bleibt die Information zwischen Verwaltung und Bestatter immer im Fluss - sowohl Fehler als auch Aufwand werden effektiv minimiert!

Ein paar weitere Features des Bestattermoduls:

  • freie Konfiguration von möglichen Bestattungs-/Trauerfeierterminen inkl. Dauer
  • Verwaltung der Bautrupps für Grabaushub und -schließung
  • automatische Termin-Kollisionsüberwachung
  • Hinterlegung eigener Formulare
  • zwei ausführliche Handbücher (für die Verwaltung und für die Bestatter) u.v.m.

Stand 2017 - optimiert für eine Auflösung von mind. 1024*768 Pixel

Impressum