Gebührenkalkulation

Mit myObolus, dem webbasierten Verfahren zur rechtssicheren Friedhofsgebührenkalkulation haben wir gemeinsam mit der KIGST GmbH, dem Systemhaus der Kirchen, und Robert Roller, einem Kommunalberater aus Berlin, eine Software entwickelt, die es allen Friedhofsbetreibern ermöglicht, auch ohne weitergehende, betriebswirtschaftliche Kenntnisse fix und fertige Gebührenkalkulationen auf Basis des Kommunalen Abgabenrechts (KAG) und der Kostenleistungs-Rechnung (KLR) zu erstellen.

myObolus leitet dabei mittels eines Assistenten Schritt für Schritt durch die notwendigen Bereiche einer Gebührenkalkulation, weist auf unvollständige und unplausible Daten hin und erlaubt beliebige parallele Vor- und Nachkalkulationen sowie die Ausgabe einer Beschlussvorlage oder der fertigen Kalkulation inklusive aller Anlagen und eigener Kommentierung sämtlicher Positionen. Gern übersenden wir Ihnen auch ein Muster einer mit myObolus erstellten Gebührenkalkulation (gedruckt oder per eMail als pdf).

Weiterhin kalkuliert myObolus nach der "traditionellen" Methode oder nach dem "Kölner Modell" inkl. zahlenmäßigem Vergleich der beiden Verfahren.

myObolus KTR

Lassen Sie sich im Rahmen einer rund einstündigen Präsentation via Internet von der Einfachheit myObolus' überzeugen und erstellen Sie künftige Kalkulationen selbst mit 75% Zeitersparnis gegenüber herkömmlichen Methoden!

Gern stehen wir Ihnen jederzeit zwecks Terminvereinbarung zur Verfügung und freuen uns über Ihr Interesse an diesem bislang einzigartigen Verfahren - Tel. +49 (0) 59 71 98 71 -0

Weitere Infos zu myObolus: http://kigst.de/myobolus.php

Stand 2017 - optimiert für eine Auflösung von mind. 1024*768 Pixel

Impressum