Oberfläche und Ergonomie von HADES

Bei der Entwicklung von HADES haben wir uns viele Gedanken darum gemacht, wie wir die tägliche Verwaltungsarbeit mit einer modernen, umfangreichen und dennoch einfach zu bedienenden Software möglichst angenehm gestalten können.

Herausgekommen ist dabei eine übersichtliche und logisch aufgebaute Programm-Oberfläche, die allen ergonomischen Anforderungen sowie dem typischen Windows-„Look&Feel“ genügt. Der Anwender wird dabei regelrecht durch die Verwaltungsvorgänge geführt und durch zahlreiche Assistenten unterstützt, die die Arbeit bei komplizierteren Fällen, wie z.B. einer Nutzungsrecht-Verlängerung mit Übertragung des Nutzungsrechts, wesentlich erleichtern.

Karteikarte

Durch den strukturierten und durchdachten Aufbau von HADES, der sich an der praxisnahen Arbeitsweise der Verwaltung orientiert, entspricht der sog. „Workflow“ der regulären Vorgehensweise von Vorgängen – aber selbstverständlich kann der Anwender auch die von ihm aktuell benötigte Funktion direkt ansteuern.

Schnelle, präzise Auskünfte und einfach zu erstellende Auswertungen sind dank benutzerfreundlicher Dialoge kein Problem und so unterstützt HADES effektiv bei der Erledigung der täglichen Arbeit.

Der modulare Aufbau von HADES ermöglicht zudem einen genauen Zuschnitt der Software auf die Belange und Anforderungen der Friedhöfe und integriert sich nahtlos in die Prozesse Ihrer Verwaltung – so deckt beispielsweise bereits die umfangreiche Basisversion alle benötigten Funktionalitäten ab und kann durch die verschiedenen Zusatzmodule, wie z.B. Grafik, Grabpflege, NKF-Bilanzierung und vieles mehr beliebig erweitert werden.

Erleben Sie selbst, wie einfach die Arbeit mit HADES funktionieren kann und lassen Sie sich doch mit einer live-Präsentation persönlich oder via Fernwartung ganz unverbindlich und kostenlos überzeugen!

Stand 2017 - optimiert für eine Auflösung von mind. 1024*768 Pixel

Impressum