der HADES-Terminplaner...

Der HADES-Terminplaner gibt übersichtlich Auskunft über sämtliche Vorgänge auf dem Friedhof – so werden Beisetzungen, Trauerfeiern, gesperrte Termine (z.B. bei Friedhofsbegehungen), aber auch Ausgrabungen, Wiederbeisetzungen oder private Termine zuverlässig. Termine können dabei in der 5- oder 7-Tagesansicht friedhofsbezogen oder auch übergreifend angezeigt werden. Für evtl. Aushänge können auch entsprechende Terminpläne ausgedruckt werden.

Terminer

Von diesen Terminen kann man bequem direkt zu den betroffenen Grabstätten „springen“ und sich hier weitergehende Informationen anzeigen lassen oder diese vervollständigen. Auf dieser Basis und der Angaben zur Bestattungs- und Grabart werden später automatisch die offenen Vorgänge und Gebührenbescheide generiert.

Neben den normalen Terminfunktionen bietet der Terminplaner auch noch eine automatische Erinnerungs- und Wiedervorlagefunktion. HADES prüft dabei u.a. ablaufende Nutzungerechte, anstehende Grababräumungen, offene Bescheide u.v.m. So entgeht Ihnen künftig nichts mehr!

Ein weiteres Highlight des Terminplaners ist der so genannte Nutzungsnachfolge-Assistent: wird eine Person bestattet, die in HADES auch als Nutzungsberechtigter an einem oder mehreren Grabstätten bekannt ist, so weist der Assistent nicht nur bereits bei der Terminvergabe hierauf hin, sondern überwacht auch noch alle anderen, mit diesem Personenkonto verbundenen offenen Vorgänge, wie z.B. unausgeglichene Bescheide, Anschreiben etc. Der Assistent bietet dann an, die Vorgänge automatisiert zu bearbeiten (Übertragung des Nutzungsrecht an einen evtl. Nachfolger inkl. Anschreiben und neuer Graburkunde, Ausdruck einer OP-Liste...) oder eine Erinnerung über den Vorgang im Terminplaner zu setzen.

Stand 2017 - optimiert für eine Auflösung von mind. 1024*768 Pixel

Impressum